Schnittmusterzeichnung des Wickelrocks
 
Schnittmuster für einen kurzen Wickelrock
 

Zeichnen Sie zuerst ein Rechteck, Höhe: gesamte Jupelänge,
Breite: Hüftenweite + 4 cm + Unter- und Übertritt je nach Wunsch
(Untertritt ca. 17 cm + Übertritt ca. 14 cm = 31 cm)
Die Hüftlinie zeichnen Sie 20 cm unterhalb der Taille.
Abnähereinteilung: Ziehen Sie die gemessene Taillenweite von der erweiterten Hüftenweite (Hüftenweite + 4 cm) ab. Die Differenz muss in die Abnäher verlegt werden.

Bsp.: Hüftweite: 100 cm, Taillenweite 80 cm,
in die Abnäher zu vertleilende Überweite: erweiterte Hüftweite( 104 cm) minus Taillenweite( 80 cm) = 24 cm

An den gestrichelten Seitenlinien kann je ein Abnäher von 6 cm Breite gezeichnet werden, auslaufend bis zur Hüftenlinie. Jetzt bleiben in unserem Beispiel 12 cm Restweite für die restlichen vier ganzen Abnäher an Vorder- und Rückenteil und die zwei halben Abnäher an den Aussenkanten übrig. Die Abnäher dürfen im Rücken ca. 16 cm, und vorne ca. 12 cm lang sein.

Nähen:

  • Muster auf die rechte Stoffseite übertragen und mit den gewünschten Zugaben zuschneiden.

  • Alle Abnäher steppen.

  • Uebertritt- und Untertrittskanten, sowie den Rocksaum zwei mal einschlagen, steppen.

  • Für den Bund benötigen Sie einen Streifen, so lange wie die ganze Jupetaillenweite plus Nahtzugabe, 8 cm breit. Diesen Bund ringsum 1 cm einschlagen, und in die Hälfte bügeln. Bundenden ebenfalls einschlagen und feststecken.

  • Bund an den Jupe stecken. Ganzen Bund annähen und absteppen.

  • Am Über- und am Untertritt je einen Verschluss(Knopf, Druckknopf etc.) anbringen.

Viel Spass beim Nähen.

Die Schnittmustervorlage zum Ausdrucken benötigt den PDF-Reader.
Die PDS Datei mit dem Schnittmuster für die PDS-Software Optitex kann im ZIP-Format heruntergeladen werden.